deenfritptrues

Vorbericht Spartathlon 2018

Traditionell am letzten Wochenende im September startet am 28.09.2018 der Spartathlon. 390 TeilnehmerInnen gehen um 07:00 Uhr an der Akropolis an den Start, darunter 31 deutsche Teilnehmer/innen.
Auch in diesem Jahr sind die Siegerin und der Sieger des Vorjahres nicht am Start. Zu den Favoriten bei den Männern zählen daher sicher die Top-platzierten des Vorjahres Radek Brunner (2), Nikolaos Sideridis (3) und Yoshihiko Ishikawa (4) zumal aus den ersten 10 der Bestenliste des 24h Laufes 2018 kein weiterer Name in der Starterliste des Spartathlons auftaucht. Chancen sollte man auch unserem Florian Reus einräumen. Der Sieger aus 2015 hat dieses Jahr die DM im 24h Lauf ausgelassen und sich vermutlich speziell auf den Spartathlon vorbereitet. Die vier haben sicher die besten Chancen aufs Podium. Schwer einzuschätzen ist Marco Bonfiglio, der hier 2016 schon einmal Zweiter wurde und daher nicht unerwähnt bleiben sollte. Einen Platz in den TopTen wünsche ich unserem Oliver Leu, bei dem die beiden Vorjahre sehr unglücklich verliefen und der sicher das Potential hierzu hat.

Bei den Frauen sind aus den Top Ten des Vorjahres nur die Zweite Zsuzsanna Maraz in der Starterliste zu finden. Da auch kein Name der Top Ten des 24h Laufes 2018 (Frauen) in der Starterliste zu finden ist, kommt ihr die Rolle der Top-Favoritin zu. Unsere 3 Frauen Marika, Heike und Timea werden bestimmt gute Platzierungen erreichen, ein Platz auf dem Podium wäre aber eine große Überraschung.

Wir wünschen allen unseren TeilnehmerInnen eine erfolgreichen Lauf und ein gesundes Ankommen bei Leonidas in Sparta. Genießt den Lauf und den Aufenthalt in Griechenland.

Ralf Simon

 

Impressum   |   Datenschutz und Nutzungsbedingungen   |   Kontaktformular   |   Inhaltsverzeichnis

© 2017 - 2018 Deutsche Ultramarathon-Vereinigung e.V. (DUV)

Mitglied werden