deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

duv spartathlonbuero

Vorbericht Spartathlon 2019

Der König ruft und 400 weltweit auserwählte, unerschrockene Athleten folgen Leonidas Ruf. Im Morgengrauen an der Agropolis gestartet, erwartet der König ein Eintreffen bis zum Einbrechen der Dunkelheit am darauf folgenden Tag. Das Berühren des Königs Fuß, belohnt die Athleten und beendet die Anstrengung.
Am 27. September startet der 37. Spartathlon, 246 km von Athen nach Sparti. Durch die zeitliche Nähe zur 24h Weltmeisterschaft im Oktober, ist das Feld der Spitzenläufer überschaubar. Bei den Männern ist der Sieger des Vorjahres nicht gemeldet, aber mit Radek Brunner, Joao Oliveira und Bodis Tamas sind die Plätze 2 bis 4 des Vorjahres wieder gemeldet und bilden der Kreis der Favoriten. Ohne die Zweitplatzierte des Vorjahres sind die Favoritinnen die Erste, Dritte und Vierte des Vorjahres Zsuzsanna Maraz, Teija Honkonen und Georgia Manta.

Weiterlesen

Spartathlon 2019

Ab heute Sonntag den 20.01.2019 ist das deutsche Anmeldefenster für den Spartathlon 2019 geöffnet. Bis einschließlich 20.02.2019 können sich Interessenten beim Spartathlon-Büro der DUV anmelden, um einen der begehrten Startplätze für den SP2019 zu erhalten. Deutsche Interessenten können sich ausschließlich beim DUV Spartathlon-Büro anmelden, die dierekte Anmeldung auf der Homepage des Spartathlons wird vom Veranstalter abgewiesen.

Der Zeitpunkt der Anmeldung innerhalb des Anmeldefensters hat keinen Einfluß auf die Vergabe eines Startplatzes. Nach den verhaltenen deutschen Anmeldungen der vergangenen Jahre, hat der Veranstalter unser Maximum an Teilnehmern auf 30 reduziert.

Anmeldebogen, Attestvordruck und alle erforderlichen Informationen findet Ihre auf dieser Homepage unter "DUV SPORT / SPARTATHLON". Auch in diesem Jahr steht Euch das Spartathlon-Büro bei Fragen zur Anmeldung, im Vorfeld und beim Rennen zur Seite.

Ralf Simon
DUV Spartathlon-Büro

Vorbericht Spartathlon 2018

Traditionell am letzten Wochenende im September startet am 28.09.2018 der Spartathlon. 390 TeilnehmerInnen gehen um 07:00 Uhr an der Akropolis an den Start, darunter 31 deutsche Teilnehmer/innen.
Auch in diesem Jahr sind die Siegerin und der Sieger des Vorjahres nicht am Start. Zu den Favoriten bei den Männern zählen daher sicher die Top-platzierten des Vorjahres Radek Brunner (2), Nikolaos Sideridis (3) und Yoshihiko Ishikawa (4) zumal aus den ersten 10 der Bestenliste des 24h Laufes 2018 kein weiterer Name in der Starterliste des Spartathlons auftaucht. Chancen sollte man auch unserem Florian Reus einräumen. Der Sieger aus 2015 hat dieses Jahr die DM im 24h Lauf ausgelassen und sich vermutlich speziell auf den Spartathlon vorbereitet. Die vier haben sicher die besten Chancen aufs Podium. Schwer einzuschätzen ist Marco Bonfiglio, der hier 2016 schon einmal Zweiter wurde und daher nicht unerwähnt bleiben sollte. Einen Platz in den TopTen wünsche ich unserem Oliver Leu, bei dem die beiden Vorjahre sehr unglücklich verliefen und der sicher das Potential hierzu hat.

Weiterlesen