deenfritptrues

facebook icon   twitter icon     

duv spartathlonbuero

Vorbericht Spartathlon 2017

Wie jedes Jahr am letzten Wochenende im September startet am 28.09.2017 der Spartathlon. 390 TeilnehmerInnen gehen um 07:00 Uhr an der Akropolis an den Start, darunter 31 deutsche Teilnehmer/innen.
Die Siegerin und der Sieger des Vorjahres sind nicht am Start, der Einfluss der 24h WM vor wenigen Wochen macht sich beim Starterfeld bemerkbar.
Zu den Favoriten bei den Männern zählen sicher der Weltmeister im 24h-Lauf 2017,IshikawaYoshihiko aus Japan, und der WM-Zweite Sebastian Bialobrzeski aus Polen, zusätzlich der Zweite des Spartathlons 2016, Marco Bonfiglio aus Italien. Zum erweiterten Kreis gehören Joao Oliveira (Sieger Spartathlon 2015), Radek Brunner (Dritter Spartathlon 2016) und hoffentlich Oliver Leu, der hier nach seinem abgebrochenen 24H-WM-Rennen erneut in die Top-Ränge laufen möchte.

Bei den Frauen sind die Dritte des Vorjahres, Zsuzsanna Maraz, und immer auch die zweimalige Spartathlon-Siegerin Szilvia Lubics (beide Ungarn) zu nennen. Antje Krause ist mit der sehr guten diesjährigen Form nach PB bei der 24H WM und ihrem erneuten Erfolg bei der 24H-DM auch hier eine vordere Platzierung zuzutrauen.
Bei allen TeilnehmerInnen der 24H WM in Belfast bleibt abzuwarten, wie weit die Form konserviert werden konnte.

Wir wünschen allen unseren TeilnehmerInnen eine erfolgreichen Lauf und ein gesundes Ankommen bei Leonidas in Sparta.

Ralf Simon

logo en

Das war der Spartathlon 2016

Am Spartathlon 2016 vom 30.09. bis zum 01.10. gingen 370 Läuferinnen und Läufer an den Start, 234 von ihnen kamen innerhalb der Zeitvorgaben ins Ziel. Damit lag die Ausfallquote vergleichsweise niedrig.

Klimatisch mussten die Läuferinnen und Läufer mit einer Tagestemperatur von 31 Grad sowie unter 10 Grad in der Nacht klarkommen.
Bei den Männern siegte Andrzej Radzikowski aus Polen mit deutlichem Vorsprung in einer Zeit von 23:01:13 vor Marco Bonfiglio aus Italien (23:35:14) und Radek Brunner aus der Tschechischen Republik (24:06:39).
Schnellste Frau auf Gesamtplatz 4 mit 25:22:26 war unangefochten Katalin Nagy aus den USA vor ihrer Landsfrau Pam Smith (27:11:53) und der Ungarin Zsuzsanna Maraz (27:44:01).
Von den 30 deutschen Athletinnen und Athleten erreichten 20 das Ziel. Bei den Männern erreichte Peter Flock die beste Plazierung auf Rang 21 in einer Zeit von 28:12:20. Schnellste deutsche Frau wurde Antje Müller in einer Zeit von 31:17:50, was ihr Rang 52 einbrachte.

Ein Glückwunsch an alle, die diese Herausforderung angenommen und gemeistert haben.

B. Rodenbeck

spartathlon2016

Es ist soweit: Spartathlon 2016

Liebe Freunde des Spartathlons
2016 ist angebrochen, somit rückt die Anmeldung für den Spartathlon 2016 näher. Vom Freitag 15.01.2016 06:00 Uhr bis Samstag 20.02.2016 24:00 Uhr ist das Anmeldefenster für deutsche Teilnehmer geöffnet. Die Details zu der Anmeldung findet Ihr auf unserer Homepage. Wie in den Vorjahren können sich deutsche Teilnehmer ausschließlich über das Spartathlon-Büro der DUV anmelden.

Mit Florian Reus haben wir 2016 den aktuellen Titelverteidiger im Team und wollen Flo mit einer großen Mannschaft begleiten. Leider wurde unser Kontingent auf 35 Teilnehmer reduziert, falls erforderlich werden wir daher mit einer Warteliste arbeiten um das Kontingent optimal auszunutzen.

Alle Infos auf unserer Homepage werden fortlaufend aktualisiert, die Kriterien für 2016 sind bereits eingearbeitet. Ich hoffe beim Start des SP2016 genau 35 deutsche Teilnehmer an der Akropolis zu sehen.

Informationen Spartathlon 2016

Ralf Simon